Afrika bietet sich je länger je mehr an für tolle Urlaube und Reisen. Egal ob Badeurlaub an wunderschönen Stränden, Städtereisen in spannende Metropolen oder aufregende Safari-Touren: Die zahlreichen Länder auf diesem riesigen, für Europäer häufig noch so unbekannten Kontinent bieten viele Facetten. Viele Orte werden für Touristen immer besser zugänglich gemacht (zum Beispiel Ghana), was sich auch in den Statistiken widergibt: Die Zahl der Touristen, welche nach Afrika reisen, nimmt von Jahr zu Jahr stark zu! Nichtsdestotrotz werden viele interessante Länder in Afrika von Europa aus nicht direkt angeflogen und es müssen komplizierte, lange und nervenauftreibende Flüge auf sich genommen werden. Die Touristenflut wurde ausgenutzt und viele neue Airlines gegründet. Manche davon sind leider nicht mit den Qualitätsansprüchen Europäischer Airlines zu vergleichen und sollten aufgrund mangelndem Service und Sicherheit gemieden werden.

Damit du bei dem grossen Angebot an afrikanischen Fluggesellschaften den Überblick behältst, findest du auf dieser Seite die zehn empfehlenswertesten Airlines in Afrika:

Ethiopian Airlines
Ethiopian Airlines
Ethiopian Airlines ist die staatliche Airline Äthiopiens und seit 2011 Mitglied der "Star Alliance". Die Airline hat sich zu einer der grössten Airlines Afrikas hochgearbeitet und sich einen hervorragenden, zuverlässigen Ruf geschaffen. Von verschiedenen Flughäfen in Europa (unter anderem Frankfurt, London und Paris), bietet die Airline komfortable Verbindungen nach Äthiopien. Von dort aus gibt es weitere Verbindungen in nahezu alle Länder Afrikas. Dank den zahlreichen innerkontinentalen Verbindungen ist diese Fluggesellschaft die beste Wahl innerhalb Afrikas. Lies hierzu unbedingt meinen Erfahrungsbericht "Bewertung Ethiopian Airlines".

Flugziele Weltweit: 76
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 5/7
Routemap: hier klicken

South African Airways
South African Airways
Dies ist die Nationale Fluggesellschaft von Südafrika, mit Drehkreuz in Johannesburg. Die Airline wird meist als beste und sicherste Fluggesellschaft Afrikas gehandelt. Auch sie ist Mitglied der "Star Alliance". Von vielen Flughäfen Europas bietet sie hervorragende Verbindungen nach Südafrika und von da aus in einige Länder im Süden & Westen Afrikas.

Flugziele Weltweit: 42
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 6/7
Routemap: hier klicken

Kenya Airways
Kenya Airways
Kenya Airways ist die staatliche Fluggesellschaft Kenias. Die Airline ist seit 2007 Mitglied der Luftfahrtallianz "SkyTeam". Sie besitzt einen Ruf als gute und sichere Airline und fliegt sechs Europäische Destinationen an (unter anderem Düsseldorf und Frankfurt). Über ihr Drehkreuz in Nairobi bietet die Airline sehr viele Verbindungen in Afrika an, besonders in West- und Ostafrika.

Flugziele Weltweit: 57
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5.5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 5/7
Routemap: hier klicken

Royal Air Maroc
Royal Air Maroc
Dies ist die staatliche Fluggesellschaft Marokkos mit Basis auf dem Flughafen Casablanca. Als viertgrösste Airline Afrikas fliegt Sie von sehr vielen Flughäfen Europas (unter anderem Zürich, München, Frankfurt und Berlin) nach Marokko. Von da aus existieren zahlreiche Flüge innerhalb Afrikas, vor allem nach Nord- und Westafrika. Die Airline wird häufig wegen Ihrer etwas ungenügenden Serviceleistung kritisiert. Was die Sicherheit anbelangt, ist bei der Royal Air Maroc aber nichts zu bemängeln. Möglicherweise die beste Wahl für Flugreisende von Europa nach Westafrika.

Flugziele Weltweit: 90
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 3.5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 6/7
Routemap: hier klicken

Asky Airlines
Asky Airlines
Asky Airlines ist eine togoische Fluggesellschaft und Tochterfirma von Ethiopian Airlines – das Drehkreuz befindet sich am Flughafen Lomé. Die Airline bietet keine Flüge nach Europa, dafür aber umso mehr innerhalb Westafrikas an. Auch wenn die Airline lediglich eine Sicherheitsbewertung von drei Sternen erhalten hat, liegt sie für eine Airline, welche nur Verbindungen innerhalb Afrikas anbietet, im überdurchschnittlichen Bereich. Positiv ist zudem das niedrige Durchschnittsalter der Maschinen von nur fünf Jahren. Für Reisen innerhalb Westafrikas eine gute Wahl.

Flugziele Weltweit: 23
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 4.5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 3/7
Routemap: hier klicken

Arik Air
Arik Air
Die relativ junge Nigerianische Fluggesellschaft mit Basis auf dem Flughafen Lagos besitzt eine der modernsten Flotten unter den afrikanischen Airlines und ist die grösste in Westafrika. Dank den effizienten Flugzeugen bedient diese Fluggesellschaft sehr viele Ziele in Westafrika. Leider wird in Europa nur London angeflogen. Die Airline zeichnet sich aus durch seinen moderner Charakter und seinen zuverlässigen Kundenservice – definitiv DER Musterschüler unter den Westafrikanischen Fluggesellschaften! Für Reisen innerhalb Afrikas sehr zu empfehlen.

Flugziele Weltweit: 21
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 6/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 6/7
Routemap: hier klicken

Air Namibia
Air Namibia
Die mittlerweile Staatliche Airline Namibias ist eher ein kleiner Player auf dem afrikanischen Markt. Trotzdem bietet diese Fluggesellschaft zuverlässige Verbindungen in Zentral- und Südafrika. Ausserdem fliegt sie bis zu sieben mal die Woche nach Frankfurt und bietet so hervorragende Verbindungen für Safari-Reisende.

Flugziele Weltweit: 12
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 5/7
Routemap: hier klicken

Taag Angola Airlines
TAAG Angola Airlines
TAAG fliegt ab der Hauptstadt Angolas – Luanda – mit einer ausschliesslich aus Boing-Maschinen bestehenden Flotte zu sehr viele Zielen Zentral- und Westafrikas. In Europa werden unter anderem Frankfurt, Paris und Brüssel bedient. Abgesehen von einer durchschnittlichen Sicherheitsbewertung ist die Airline eine gute Wahl, wenn du einen Flug innerhalb Zentralafrikas benötigst.

Flugziele Weltweit: 30
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5.5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 3.5/7
Routemap: hier klicken

Air Seychelles
Air Seychelles
Air Seychelles mit ihrer Basis am Flughafen Seychellen ist eine der hochgelobten Airlines Afrikas. Sie gehört zu 40 Prozent der Etihad und kann daher sehr viele gute Verbindungen Weltweit anbieten. In Afrika selber fliegt die Airline über die Seychellen die Länder Südafrika, Tansania, Madagaskar, Mauritius, Uganda und Marokko an. Hervorragende Wahl für Flüge in diese Länder.

Flugziele Weltweit: 7
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): 5/7
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 5/7
Routemap: hier klicken

Rwandair
Rwandair
Rwandair ist die Staatliche Fluggesellschaft Ruandas mit Drehkreuz in Kigali. Besonders für Reisende in Zentralafrika bietet diese Airline hervorragende Verbindungen. Ausser Dubai bietet sie allerdings keine Flüge ausserhalb Afrikas an. Die Airline erhält gute Bewertungen von Kunden und kann überzeugt mit einem guten Sicherheitsranking. Für Flüge innerhalb Zentralafrikas eine der besten Wahlen.

Flugziele Weltweit: 17
Bewertung Kunden (AirlineRatings.com): Unbekannt
Bewertung Sicherheit (AirlineRatings.com): 5/7
Routemap: hier klicken

 

Auch Lesen:  Entspannter fliegen: 6 geniale Webseiten, die du noch nicht kennst

Mit welchen Airlines bist du schon nach Afrika geflogen? Kennst du eine der aufgelisteten Fluggesellschaften? Danke für deinen Kommentar!

One Response

Schreib doch einen netten Kommentar :-)