Sieht dein Rucksack so aus, wie diejenigen auf dem oberen Bild? Wenn ja, dann bist du hier richtig, denn: Backpacking und Reisen macht viel mehr Spass, wenn man nicht so viel schleppen muss. Und das, was man schleppt, gut organisiert und verstaut. In diesem Artikel findest du meine ganz persönliche, ultimative Packliste – perfekt für Backpacker und Weltreisende.

Packen ist tatsächlich gar nicht so einfach. Vor allem, wenn man für mehrere Wochen oder gar Monate unterwegs ist und verschiedene Klimazonen durchquert. Für Rucksackreisende gilt grundsätzlich: Desto weniger Gepäck, desto besser. Denn einerseits hat’s in „normalen“ Rucksäcken ohnehin nicht sonderlich viel Platz, und andererseits willst du nicht deine komplette Wohnung auf dem Rücken durch die Welt schleppen – oder? Die richtige Mischung zwischen zu viel und zu wenig einpacken ist in der Praxis echt schwer zu finden. Das wichtigste: Verzicht.

ERFOLGREICH PACKEN – MEINE 6 WICHTIGSTEN TIPPS ZUM START

Einige grundlegende, sehr wichtige Tipps solltest du zu Beginn vor dem packen beachten. Denn ansonsten nützt jede Packliste und jedes noch so clevere Pack-System nichts.

  • Kleidung Rollen, nicht Falten. Das benötigt weniger Platz und deine Kleidung verknittert nicht.
  • Meine Devise: Nichts einpacken, was ich nicht mehr als mindestens 2-3 Mal in der Woche benötige.
  • Kleidung für lediglich eine Woche einpacken. Die allermeisten Hostels haben super Waschräume, in denen du deine Kleidung regelmässig reinigen kannst.
  • Setz dir eine Kilo-Grenze, die dir entspricht. Ich zum Beispiel habe meine Grenze bei 15kg gesetzt. Mehr Gewicht macht meinem Rücken keinen Spass und versaut mir meine Reise.
  • Richte dein Gepäck nach deinem Reiseziel und der Reisezeit aus: Wird es an deiner Destination warm oder kalt? Herrscht zur Zeit Regen- oder Trockenzeit? Informier dich über das Klima und schau dir den Wetterbericht an!
  • Stopfe die Lücken! Socken und Unterhosen kannst du z.B. in die Schuhe stecken, so nutzt du den Platz optimal aus.

Noch mehr interessante Tipps? Dann besuche meinen Beitrag die 5 besten Pack-Tipps.

DER RICHTIGE BACKPACKER-RUCKSACK FÜR DEINE REISE

Ein Rucksack zu finden, der wirklich zu dir passt, ist wirklich schwierig. Und doch ist es eine der wichtigsten Voraussetzungen, damit du eine tolle Reise und somit eine schöne Zeit verbringen wirst. Deshalb gilt: Spare bei allem, aber nur nicht beim kaufen eines Rucksacks! Denn mit ihm bist du tagtäglich unterwegs. Er soll dein grösster Freund werden – und nicht dein Feind.

Besonders wichtig an deinem neuen Rucksack ist definitv der Tragekomfort: Achte unbedingt darauf, dass der Rucksack dir wirklich passt. Er soll am Rücken, den Schultern und der Hüfte gut gepolstert sein, damit er nirgends drückt, auch wenn du ihn über mehrere Stunden trägst. Ausserdem soll er sich auch voll gepackt mit viel Gewicht bequem tragen lassen. Mein Tipp an dich: Lass dich beim Kauf eines Rucksack wirklich gut und von einem Spezialist beraten und probiere Rucksäcke diverser Arten, Marken und Volumen aus.

Während meinen intensiven Backpacking Reisen in den letzten Jahren habe ich verschiedene Rucksäcke benutzt und kennengelernt. Diese Rucksäcke sind meine absoluten Lieblinge und kann ich dir deswegen aus meiner Erfahrung, oder der von Backpacker-Freunden wärmstens und mit gutem Gewissen empfehlen.

Die 5 Besten Rucksäcke

Tagesrucksäcke für coole Ausflüge

Bei Tagesausflügen auf deiner Reise möchtest du natürlich nicht immer dein gesamgtes Gepäck mit dir rumschleppen. Deshalb ist ein guter Tagesrucksack ein absolutes Muss. Ich selber schwöre auf die Rucksäcke der Marke Rains und trage selber einen Rains Backpack. Diese Rucksäcke bieten genug Platz für Tagesausflüge, sind Wasserdicht und sehen obendrein richtig gut aus. Früher war ich auf Reisen immer mit einem Turnbeutel unterwegs, die trotz ihres kleinen Volumens wirklich sehr praktisch sein können, besonders am Strand und bei kürzeren Ausflügen.

Grundsätzlich gibt es im Segment der Daypacks eine riesige Auswahl. Anders als bei den „richtigen“ Rucksäcken sind diese günstiger und müssen nicht ganz so bequem sein, da sie weniger Gewicht beinhalten werden. Empfehlenswerte Marken sind beispielsweise noch Fjällräven und Herschel.

DAS WICHTIGSTE TECHNIK EQUIPMENT FÜR UNTERWEGS

Technik kann dich auf deiner Reise in vielerlei Hinsicht unterstützen und dir deinen Trip noch schöner machen. Egal ob zur Planung, während der Reise als Navigation, oder um Bilder von deinen Elebnissen zu schiessen: Einige praktischen Technik-Tools sollte jeder dabei haben.

Reisetaugliche Handys und Smartphones

Unterwegs ein gutes Smartphone zu besitzen kann wirlich sehr praktisch sein und dich immer wieder beispielsweise bei der Reiseplanung unterstützen. Achte dich unbedingt darauf darauf, ein Handy ohne SIM-Lock zu wählen, damit du SIM-Karten verschiedener Mobilfunkanbieter in verschiedenen Ländern benutzen kannst.

Apple iPhone 7
Das iPhone 7 ist eines meiner liebsten Smartphones für unterwegs. Klar – teuer sind die Apfel-Telefone, dafür bieten sie besonders für Backpacker viele Vorteile: Super Navigation, tolle Apps beispielsweise für Flugtickets, Blogger etc. und obendrein noch eine tolle Kamera für eindrückliche Reisebilder und Videos!

Samsung Galaxy A3
Das Samsung Galaxy A3 ist eine gute und sehr preiswerte Alternative für Backpacker mit einem etwas beschränkterem Budget. Dank Android-System hast du auch hier Zugriff auf tausende praktische Reise-Apps und schiesst auch mit diesem Modell tolle Bilder von deinen Erlebnissen.

Kompakte Kameras um deine Erlebnisse festzuhalten

GoPro HERO 5
Mit dieser kompakten Abenteuer-Cam macht du Bilder und Videos von all deinen Erlebnissen. Die Kamera ist Wasserdicht und kann in so ziemlich jeder Situation flexibel werden.

Fujifilm Instax Mini Sofortbildkamera
Diese coole Retro Polaroid Cam entwickelt deine Bilder gleich nach dem Auslösen. Damit hast du deine Schnappschüsse physisch zur Hand und musst dich nicht um Speicherkarten kümmern. Wirklich cooles Teil für Reisende, aber unbedingt an genügend Filme denken!

DJI Mavic Pro
Möchtest du atemberaubende Luftaufnahmen deiner Reisen machen? Dann ist diese Drohne perfekt für jeden Backpacker: Sie schiesst umwerfende Videos, ist aber im Vergleich zu anderen Drohnen extrem kompakt und kann überall mitgenommen werden, ohne viel Platz zu benötigen

Laptop und Tablets

Apple MacBook Air
Ich persönlich habe mein MacBook Air 13″ immer und überall dabei. Es ist leicht, kompakt und trotzdem sehr leistungsfähig. Unbedingt auch an eine gute Schutzhülle, das passende Ladegerät und evtl. eine externe Maus denken.

Apple iPad Air
Du brauchst keinen Laptop, möchtest aber deine Reisen nicht auf einem Smartphone planen? Dann ist das iPad Air das perfekte Gerät für dich. Damit kannst du Flüge und Hostels ganz einfach von unterwegs buchen und brauchst dafür weniger Platz zu opfern als für einen Laptop.

Microsoft Surface
Laptop und Tablet in einem? Das geniale Surface von Microsoft macht’s möglich und ist für jeden Backpacker das richtige Gerät, wenn er flexibel zwischen den beiden Plattformen switchen möchte. Einziger Nachteil: Der hohe Preis.

Neben diesen Geräten gibt es noch eine grosse Auswahl an anderen Modellen, die ich selber jedoch noch nie benutzt habe. Trotzdem kann beispielsweise auch das Lenovo Yoga, das Samsung Galaxy Tab oder das Asus ZenPad eine gute, preiswerte Wahl sein.

Weitere praktische Technik-Helferlein für unterwegs

SKROSS PRO – Reiseadapter
Absolutes Must have für deine Reise: Der Skross Reiseadapter. Handlich, unkompliziert und passend für über 220 Länder. Einfach nur genial und damit mein absoluter lieblings-Adapter!

Power Bank mit Solarladefunktion
Damit dir unterwegs der Saft deines Smartphones nicht ausgeht, solltest du dir diese Power Bank anschaffen. Das Beste: Im Notfall kannst du sie mit Sonnenlicht aufladen und bist somit immer auf der sicheren Seite.

Stirnlampe
Nicht überall funktioniert die Stromversorgung so zuverlässig wie bei uns. Damit du den Weg auch findest, wenn das Licht erlischt, ist eine Stirnlampe unabdingbarer Teil deiner Ausrüstung.

Externe Festplatte
Solltest du mit einer guten Digitalkamera Bilder machen, dann kann schnell eine grosse Datenmenge zusammenkommen. Damit du deine Bilder immer sicher abspeichern kannst, empfehle ich dir diese externe Festplatte.

Bose QuietComfort Lärmreduzierende Kopfhöhrer
Diese coolen und umso praktischen Kopfhöhrer reduzieren den Lärm deiner Umgebungsgeräsuche. Ganz besonders praktisch z.B. im Flugzeug, oder beim Arbeiten in Cafés. Und was wäre Reisen ohne die passende Musik?

Y-Adapter
Super Teil, wenn du beispielsweise Musik mit deinen Freunden hören, oder ihr einen Film zu zweit schauen möchtet.

USB-Aufladbare Batterien
Verwendest du Geräte, welche mit AA-Batterien funktionieren? Dann musst du dir diese praktischen, per USB aufladbaren Batterien zulegen. Spart Geld und ist ökologischer als herkömmliche Batterien.

Kofferwaage
Besonders praktisch für’s packen vor Flügen: Eine handliche Kofferwaage, mit der du auf einfache Art und Weise das Gewicht deines Gepäcks wiegen kannst.

Trakdot Gepäck-Ortung
Das schlimmste beim Reisen: Du oder deine Airline hat dein Gepäck verloren. Damit du dieses im (hoffentlich nie eintretenden) Ernstfall wiederfindest, kann der Trakdot eine praktisch Hilfe sein.

PRAKTISCHE UTENISLIEN, DIE DIR DAS REISEN ERLEICHTERN

Es gibt eine Vielzahl an cleveren Gadgets auf dem Markt, welche dir gewisse Aufgaben beim Reisen abnehmen, oder dich zumindest unterstützen. Aber jetzt mal ganz ehrlich: Viele davon sind absolut unnütz und verbrauchen nur unnötig Platz. Ein paar wenige würde ich aber trotzdem nicht mehr missen wollen, da sie mir teilweise echt das Leben einfacher machen können.

Schweizer Victorinox Sackmesser
Das Victorinox Offiziersmesser ist beim Backpacken mein ständiger Begleiter, der wirklich nicht fehlen darf. Dank den vielen Tools und Funktionen hat es mir schon mehrfach aus der Patsche geholfen. Lege ich dir wirklich ans Herz!

Nackenkissen
Dieses bequeme Nackenkissen hat mich schon einige Male ins Reich der Träume begleitet. Im Ernst: Ein Nackenkissen kann sich vor allem bei unbequemen Flug- Bus- oder Zugreisen wirklich lohnen und sollte sich daher in jedem Reisegepäck befinden.

Bequemes, aufblasbares Kissen
Ich persönlich kann ohne ein Kissen nicht einschlafen. Für den Fall, dass es in einem Hostel keines gibt, habe ich auf Reisen immer ein aufblasbares Kissen dabei, welches sehr platzsparend verstaut, und bei Gebrauch aufgeblasen werden kann.

Ohrstöpsel
Gute Ohrstöpsel können auf Reisen Gold wert sein – ganz besonders, wenn du mit einem Schnarcher dein Hostelzimmer teilen darfst.

Tempur Schlafmaske
Es gibt viele Schlafmasken – jene von Tempur schlägt sie alle! Sie liegt gut an, ist bequem und verdunkelt das komplette Sichtfeld.

Mikrofaser Handtuch
Normale Handtücher brauchen wirklich viel Platz. Deshalb nehme ich auf Reisen kein normales Frottiertuch mit, sondern habe immer ein spezielles Mikrofaser-Handtuch dabei. Die sind sehr kompakt und trocknen fast genau so gut wie normale Handtücher.

Zip-Verschlussbeutel
Diese simplen, mit einem Reisverschluss verschliessbare Beutel können so praktisch sein, glaub mir! Perfekt um kleine Dinge zu verstauen und sicher bei dir im Rucksack zu transportieren.

TSA Zahlenschloss
Schlösser brauchst du auf Reisen überall und non-stop, beispielsweise um deinen Rucksack zu verschliessen oder im Hostel. Verwende unbedingt ein Zahlen- und kein normales Vorhängeschloss mit Schlüssel, damit du nichts verlieren kannst.

Weitere nützliche Tools

PACKLISTE KLEIDUNG

Brauchst du diese Regenjacke wirklich? Muss deine Fleezejacke mit in den Koffer? In 95% aller Fälle lautet die Antwort nein. Packe (multi)funktional und nicht nur nach ästhetischen Kriterien (denn deine Kleidung wird unterwegs sowieso Dreckig. Versprochen.). Diese Packliste richtet sich hauptsächlich an Reisende in warme Länder, in denen nicht mit kaltem Wetter zu rechnen ist und die damit keine besondere Ausrüstung notwendig machen.

Kompressionsbeutel
Dank Kompressionsbeuteln kannst du deine Kleidung um Welten kompakter verstauen als ohne. Glaub mir: Dieses Tool ist ein genialer Helfer und wird dein bester Freund für unterwegs!

Packwürfel
Diese praktischen Packwürfel sind bei mir auf jeder Reise dabei. Sie lassen dich deinen Rucksack oder Koffer besser organisieren und ermöglichen eine bessere Trennung beispielsweise von Sauberer- und Schmutzwäsche. Und das zu einem wirklich fairen Preis.

Unterwäschebeutel
Dieses praktische Set mit Unterwäschebeutel schützt deine sensible Unterwäsche und trennt saubere, von weniger sauberer. Definitv ein Must-Have für clevere Backpacker.

Buff Multifunktionstuch
Das Multifunktionale Tools für jede Situation! Das Buff Multifunktionstuch kannst du wahlweise als Stirnband, Halstuch, Mütze oder Kopftuch tragen, je nachdem, was die Lage gerade erfordert.

Notfall Regenponcho
Ich selber habe auf meinen Reisen nie eine Regenjacke dabei. Wirklich – nie! Regenjacken brauchen relativ viel Platz und brauchen tut man sie so selten, dass ich diesen Platz lieber anders benutze. Damit ich im Fall der Fälle trotzdem nicht nass werde, habe ich meist einige dieser praktischen Notfall-Regenponchos dabei, die dich souverän vor Regen schützen.

Portable Waschmachine
Wenn du längere Zeit in der freien Natur unterwegs bist und deine Kleidung trotzdem waschen möchtest, ist der Scrubbe Wash-Bag ein wirklich praktisches Gadget. Im handlichen Format bietet der Waschbeutel eine gute Waschleistung für deine Schmutzwäsche.

Weitere Bekleidungs Packliste

  • 6x T-Shirt
  • 2x Tanktop
  • 1x Hemd (z.B. für den Besuch einer schönen Rooftop Bar)
  • 2x Pullover (je nach Destination)
  • 1x Wetterfeste Jacke (je nach Destination)
  • 1x Lange Hosen
  • 2-3x Kurze Hosen/Shorts
  • 1x Trainerhosen
  • 7x Unterwäsche
  • 2x Normale Socken
  • 2x Knöchelsocken
  • 1x Bequeme Turnschuhe
  • 1x Flipflops

PACKLISTE HYGIENEARTIKEL & KOSMETIK

Trotz wenig Platz musst du auch unterwegs auf Hygiene achten, ganz besonders, wenn du in tropischen Ländern unterwegs bist. An Kosmetik brauchst du meiner Meinung nach nicht viel mitzunehmen: Ein Shampoo, Deo, eine angenehme Zahnbürste und Zahnpasta. Frauen benötigen natürlich noch ein paar zusätzliche Artikel, aber grundsätzlich musst du echt nicht deinen kompletten Kosmetikschrank von zu Hause mitschleppen. So oder so kannst du alles unterwegs kaufen, kein Problem! Einige praktische Artikel kann ich dir aus meiner Backpacker-Erfahrung aber trotzdem empfehlen.

Zusammenklappbarer Kulturbeutel
Diesen praktischen, sehr platzsparenden Kulturbeutel haben viele Reisende dabei, da er sehr kompakt verstaut werden kann aber trotzdem genug Platz für mehrere Kosmetik- & Hygieneprodukte bietet.

Kosmetik Reiseset
Dieses super praktische Kosmetikset für Herren enthält alles, was du unterwegs brauchst. Und wenn mal was alle ist, dann kaufst du es ganz einfach einzeln nach. Gibt’s übrigens auch für Damen.

Kosmetik Leeres Reiseflaschenset
Dieses Set mit 4 leeren Flaschen ist perfekt für Flugreisen, da es exakt Vorschriftenkonform betreffend Flüssigkeitsvolumen im Handgepäck ist. Vor deiner Reise füllst du deine Kosmetikartikel einfach in die Fläschchen um und ersparst dir damit negative Überraschungen beim Sicherheitscheck.

Philips OneBlade
Dieser sehr kompakte, aber trotzem leistungsfähige Rasierer von Philips sieht man zur Zeit ständig bei Reisenden. Bietet viele Möglichkeiten zur Rasur und ist somit definitv der beliebteste Reiserasierer.

WC Sitzschutz
Für Geschäfte, die nicht im stehen zu erledigen sind eignen sich die WC-Sitzauflagen perfekt. Selbsterklärend, oder?

PACKLISTE REISEAPOTHEKE

Je nach Reisedestination solltst du einige wichtige Medikamente immer griffereit haben, am besten im Handgepäck. Ich kann dir empfehlen, zu Beginn eine fixfertige, bestückte Reiseapotheke zu kaufen, du kannst dir diese aber natürlich auch selber nach deinen Bedürfnissen zusammenstellen. Grundsätzlich gilt: Bei Medikamenten hast du besser etwas zuviel dabei, damit du im Ernstfall nicht in richtige Probleme gerätst.

NoBite Anti Mücken Spray
Es gibt meiner Meinung nach zur Zeit kein besseres Anti Mücken Spray als jenes von NoBite. Reist du in ein tropisches Land, ist das mitnehmen von mindestens einer Flasche ein Muss. Ich persönlich setze und vertraue zu 100% darauf.

Desinfiziermittel
Ein Desinfiziermittel sollte sich in jedem Reisegepäck befinden. Je nach Reisedestination macht es Sinn, sich damit ab und zu die Hände zu desinfizieren, besonders vor dem Essen oder natürlich nach dem Gang zur Toilette.

Wundheilsalbe
Besonders in tropischen Länder heilen Wunden langsamer und mühseliger als bei uns. Um die Heilung zu unterstützen solltest du immer eine Tube Bepanthen in deiner Apotheke lagern. Hat auch mir schon einige Male geholfen.

Pflaster
Pflaster wirst du auf deiner Reise ganz sicher das ein oder andere Mal brauchen. Somit lohnt es sich, immer einen genug grosser Vorrat davon im Gepäck gut griffbereit zu haben.

Blasenpflaster
Ich persönlich kriege jedes Mal, wenn ich neue Flip Flops trage, richtiggehende Wunden an den Füssen. Blasenpflaster verschaffen Abhilfe und schützen die betroffenen Stellen, bis sich deine Füsse an das neue Schuhwerk gewöhnt haben.

Elotrans Elektrolyte
Bei Durchfall, Erbrechen oder generell Magenverstimmungen hilft Elotrans Wunder. Ganz besonders in Ländern, in denen du für dich zu Beginn ungewohntes Essen zu dir nimmst, gehört auch dieses Mittel in jede Reiseapotheke.

Weitere Reiseapotheke

  • Vitamintabletten
  • Paracetamol
  • Tablette gegen Reisekrankheit
  • Fenistil
  • Standby Malaria Tabletten (lass dich von einem Reisemediziner beraten)
  • Imodium

PACKLISTE REISEDOKUMENTE

Beim Reisen hast du meist eine Vielzahl an Dokumenten dabei. Pass, Tickets, Versicherungskarten… All diese wichtige Unterlagen musst du sicher aufbewahren, damit du sie nicht verlierst oder sie dir gar gestohlen werden. Denn beispielsweise ein abhanden gekommener Reisepass kann dich in gewissen Länder in recht unschöne Probleme bringen. Daher: Mach was, um genau das zu vermeiden!

Wasserdichte, sichere Dokumententasche
Die Basis, um deine Dokumente sicher aufzubewahren ist eine gute, wasserdichte Dokumententasche. Sie schützt deine Dokumente vor Schmutz und lässt dich den Überblick besser bewahren. Absolutes Must-have für jede Backpacking-Reise.

Reise-Bauchtasche
Eine flache Bauchtasche ist perfekt für Reisen und kannst du schlecht sichtbar unter deiner Jacke oder deinem Pullover tragen. Verstaue darin Bargeld, Reisepass, Tickets und sonstige wichtige Unterlagen.

Diese Unterlagen darfst du nicht vergessen

Ich empfehle dir, von allen untenstehenden Unterlagen ein Foto oder ein Scan zu machen und diesen Online zu speichern, beispielsweise auf Dropbox. Damit kannst du beispielsweise auf wichtige Telefonnummern auch dann noch zugreiffen, wenn du das physische Dokument verloren hast. Ausserdem benötigst du für Visas so oder so Kopien von verschiedenen Dokuemten.

  • Reisepass (Mindestens noch 6 Monate gültig)
  • Kreditkarten (Visa, Mastercard) um unterwegs Geld abzuheben
  • 50 Dollar als Notgroschen immer dabei
  • Kleinen Geldbeutel für unterwegs
  • Führerschein (Intl. Führerschein je nach Destination)
  • Versicherungskarte / Reiseversicherung
  • 4 Passfotos für Visas
  • Impfpass
  • Flugtickets / Hotelbuchungen
  • Adresse der ersten Unterkunft
  • Studentenausweis
  • Tauchausweis

ALLES DABEI? DANN KANN ES JA LOSGEHEN!

Ich hoffe, dass dir diese Packliste bei deinen Vorbereitungen geholfen hat. Schlussendlich soll diese dir lediglich eine Idee verschaffen und eine Stütze sein, an was du unbedingt denken musst. Jeder Backpacker entwickelt mit der Zeit sein eigenes Pack-System, du musst deines noch herausfinden.

Du findest, dass etwas wichtiges auf dieser Liste gefehlt hat, oder ich dir etwas unnötiges empfehle? Dann schreib doch einen Kommentar und lass die Reisegeek-Community wissen, was du auf jeder Reise einpackst!

Ultimative Backpacker Packliste
5 (100%) 6 votes

1 KOMMENTAR

  1. Klasse Beiträge.Hat mich echt gefreut sie zu lesen.Besonders Ghana war interessant…Wenn Du noch mehr über Ghana veröffentlicht hast und ein paar Fotos…Immer her damit

HINTERLASSE EINEN KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here